Reinkarnationstherapie & Ausbildung
Sie sind hier: Startseite » Therapie » Weltbilder zur Therapie

Weltbilder zu Reinkarnationstherapie und New Age


Jede Heilungsidee beruht auf einem Weltbild.
Jedes Weltbild ist ein Blickwinkel auf die Wahrheit.


Auf den Blickwinkel kommt es an!



Blick über den Tellerrand hinaus

Wenn Sie die Hintergründe meines Weltbildes,
das ich der Reinkarnationstherapie zugrunde lege,
vertiefen möchten, dann lesen Sie weiter unter

Karmisches Weltbild:
Es erklärt eine normale polare Entwicklung, in der Symptome drücken.

Synchrones Weltbild:
Etwas anspruchsvoller im tieferen Verstehen. Mein vorwiegendes Handwerkszeug.
Für Klienten, die sich beschleunigt weiterentwickeln möchten.

Umfassendes Weltbild:
Für spirituell offene Klienten. Hier geht es um feinstoffliche Energien,
um Nicht-Beweisbares und Sinnfragen.

Therapie und Geistige Welt:
geht der Frage nach, wie sich Reinkarnationstherapie und die Lehren von
Geistiger Welt miteinander verbinden lassen. Die kurze Antwort lautet:
Das eine ergibt sich zwanglos aus dem anderen.

Im Idealfall kommen in meiner Therapie alle vier Weltbilder beim
Verstehen und Einordnen Ihrer Seeleninhalte zum Einsatz
.

Ich stehe mit beiden Beinen fest auf der Erde
und mein Scheitel reicht bis in den Himmel.
So ist ein weites Spektrum an Erfahrungen für Sie als Klient möglich.

Unser Weltbild beruht auf vier universellen Grundgesetzen


Die universellen Grundgesetze lauten:

1. Es gibt Polarität
2. Es gilt Umwelt als Spiegel
3. Es existiert feinstoffliche Energie
4. Es gelten die Gesetze der Analogie